Loading...
Stadtrat2019-09-03T14:35:31+00:00

STADTRAT

Seit 2014 arbeite ich  gemeinsam mit meinen Fraktionskollegen und vielen engagierten Bürgerinnen und Bürgern daran unsere  Stadt positiv voranzubringen.

Durch meine Wahl in den Deutschen Bundestag hat sich die ehrenamtliche Arbeit im Stadtrat verändert, aber sie macht nicht weniger Spaß. Ganz im Gegenteil mich erreichen viel mehr Anfragen als zuvor und meine Abgeordnetentätigkeit ermöglicht es mir noch intensiver an der Lösung bestimmter Problemen zu arbeiten.

Meine Kernthemen sind die Stadtentwicklung, die Stärkung der halleschen Innenstadt und der Verkehrsinfrastruktur sowie die Förderung des touristischen Angebotes.

Ich freue mich sehr, dass ich bei der Kommunalwahl am 26. Mai 2019 wiedergewählt wurde und somit auch in Zukunft im halleschen Stadtrat mitarbeiten darf.

Bilanz

Als ehrenamtlicher Stadtrat arbeitet man an zahlreichen zum Teil sehr unterschiedlichen Projekten gleichzeitig. Mit der Unterstützung meiner engagierten Fraktionskolleginnen und -kollegen haben wir in den letzten Jahren viel erreicht. Kommunalpolitik ist ein Teamsport und Erfolge sind somit auch immer das Ergebnis einer Teamleistung.Es gibt aber auch Raum für individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. Bei den nachfolgend aufgeführten Projekten habe ich genau diesen Spielraum genutzt:

  • Einsatz für die Vierspurigkeit der Merseburger Straße
  • Öffnung der wilden Saale für Paddelboote
  • Erhalt des Friedhofes Seeben
  • Errichtung einer Outdoor-Fitness-Strecke in Halle-Neustadt
  • Kampf für die neue Eissporthalle
  • Einsatz für die neue Fußgängerbrücke am Pfälzer Ufer
  • Stetiger Einsatz für eine bessere Erreichbarkeit der Innenstadt mit dem PKW
  • Andauerndes Engagement für eine effizienteres Parkraummanagement und insgesamt mehr Parkmöglichkeiten im Stadtgebiet
  • Einforderung eines Konzeptes zur Belebung der Innenstadt
  • Organisation einer elektronischen Informationstafel am Neuen Theater
  • Einrichtung eines WLAN-Hotspots auf dem Marktplatz
  • Etablierung einer Föderrichtlinie zur Beseitigung von Graffiti in der Innenstadt
  • Weiterentwicklung der Freizeitangebote am Hufeisensee (u.a. Wakeboardanlage)
  • Unterstützung des Stadtbades Halle
  • Erhöhung des Budgets für die Sanierung von Straßen- und Gehwegen
  • Unterstützung des Neubaus des Gerätehauses der Feuerwehr in Trotha