„Politik findet für mich nicht hinter verschlossenen Türen statt, sondern im Alltag.“

Politik betreibe ich aus Überzeugung. Freunde beschreiben mich als jemanden, der sich gern einbringt, Probleme anpackt und Versprechen einhält. Im Mittelpunkt meines Engagements steht immer die Frage: „Was können wir besser machen?“

Durch meinen eigenen Werdegang und die Ausübung verschiedener Ehrenämter auf unterschiedlichen Gesellschaftsebenen konnte ich wertvolle Erfahrungen sammeln, die es mir ermöglicht haben eigene politische Standpunkte zu entwickeln.

Aktuelle Videos

Engagement

Für mich war es schon immer wichtig nicht nur mitzureden, sondern auch mitzugestalten. Aus diesem Grund engagiere ich mich in verschiedenen Vereinen, Netzwerken und Initiativen. Nachfolgend ein kurzer Überblick:

Studium und Beruf

Seit 2012

Gründung der KOBE PR, einer Kommunikationsagentur für Politikberatung Kommunikations-Strategien in Unternehmen

2010-2017

Angestellter in der MMZ Mitteldeutsches Multimediazentrum Halle (Saale) GmbH

2013

Abschluss als PR-Berater bei der Zertifizierungsorganisation der deutschen Kommunikationswirtschaft (PZOK)

2012

Abschluss als Kommunikationsmanager an der Deutschen Presseakademie (depak)

2010

Abschluss als Magister Artium Politikwissenschaft und Soziologie an der Martin-Luther-Universität Halle Wittenberg

Politischer Werdegang

Seit 2017

CDU-Bundestagsabgeordneter für Halle (Saale), Kabelsketal, Landsberg und Petersberg

Seit 2014

Mitglied des Stadtrates der Stadt Halle (Saale)

2013 – 2020

Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Nord

2013 – 2014

Sachkundiger Einwohner im Ausschuss für Ordnung, Umwelt und Sicherheit der Stadt Halle (Saale)

2009 – 2011

Beauftragter für Gesellschaftspolitik beim Bundesvorstand der Jungen Union Deutschland

2007 – 2011

Sachkundiger Einwohner im Stadtrat der Stadt Bernburg (Saale)

2007 – 2011

Kreisvorsitzender der Jungen Union Salzland

2006 – 2007

Kreisvorsitzender der Jungen Union Bernburg

2006

Eintritt in den RCDS Halle

2005

Eintritt in die CDU und die Junge Union